Haus oder Wohnung auf Curaçao kaufen

Sie möchten ein Haus oder eine (Zweit-)Wohnung auf Curacao kaufen? Der Besitz eines Hauses oder einer Ferienwohnung kann erheblich zur Verbesserung Ihrer Lebensqualität beitragen und gibt Sicherheit und Stabilität. Als Haus- oder Wohnungsbesitzer haben Sie viel mehr in der Hand, als wenn Sie ein Objekt mieten. Eine Mietwohnung bietet meistens zwar eine geeignete Wohnumgebung, aber dennoch ist es ein ganz anderes, besseres Gefühl, eine eigene Wohnung oder ein eigenes Haus zu besitzen.
Dies lässt sich natürlich schwer in Zahlen messen. Es gibt jedoch schon einige messbare Vorteile, die mit dem Kauf eines Hauses oder einer Wohnung verbunden sind:

Vermögensaufbau
Durch die monatlichen Hypothekenzahlungen bauen Sie Vermögen auf, nicht Ihr Vermieter.

Hypothekenzinsen sind (teilweise) absetzbar
Das sollte natürlich nicht der Hauptgrund sein, um ein Haus oder eine Wohnung auf Curacao zu kaufen, aber es ist dennoch angenehm, weniger Steuern zahlen zu müssen.

Feste Monatsraten
Wenn Sie sich für eine Hypothek mit festen Monatsraten entscheiden, sind Sie sicher, dass Ihre monatlichen Raten für die Dauer des vereinbarten Zeitraums nicht steigen werden.

Wertzuwachs wird nicht versteuert
Wenn Sie Ihre Immobilie wieder verkaufen, zahlen Sie (unter gewissen Bedingungen) keine Steuern auf das positive Ergebnis beim Verkauf.

Für viele Menschen beginnt die Suche nach der richtigen Immobilie mit der Erstellung einer Wunschliste. Anhand dieser Liste suchen sie nach passenden Kaufobjekten im Internet oder vereinbaren gleich einen Termin mit einem Makler, weil sie mehr Informationen erhalten und persönlich begleitet werden möchten.

Manche finden auf diese Weise innerhalb weniger Tage ihr Traumhaus, andere brauchen dazu etwas länger. Ein Makler begleitet und inspiriert und setzt seine/ihre Erfahrungen und Kenntnisse des Marktes nicht nur dazu ein, Probleme und Komplikationen zu lösen, sondern versucht, diese gar nicht erst entstehen zu lassen.

Nachstehend finden Sie eine globale Vorstellung von dem, was Sie als Käufer eines Hauses bzw. einer Wohnung erwarten können.

Käufer geben ein Gebot ab

Das ist es! Sie haben Ihr Traumhaus bzw. Ihre Traumwohnung in Curacao gefunden, Sie haben sich den „Fragenbogen zum Kauf/Verkauf eines Hauses/einer Wohnung” angesehen, Sie haben das Objekt mit anderen vergleichbaren, verfügbaren Objekten verglichen, Sie haben das Ganze mit Ihrem Makler besprochen und ein Gebot abgegeben. Möglicherweise akzeptieren die Verkäufer Ihr erstes Gebot, aber in den meisten Fällen wird Ihnen ein Gegengebot unterbreitet. Es ist üblich, dass mehrmals hin und her geboten wird. Ein Makler kann Ihnen während dieser stressigen Zeit eine gute Hilfe sein.

Es wird eine Haus- bzw. Wohnungsinspektion durchgeführt

Manchmal kann es ratsam sein, vor dem Kauf einer Immobilie eine bauliche Inspektion durchführen zu lassen. Ihr Makler berät Sie dabei gern. Ein Bausachverständiger geht dann durch das Haus oder die Wohnung und weist Sie auf kleinere und größere bestehende und zu erwartende Mängel hin. Auf Wunsch erstellt er für Sie eine Übersicht der von ihm empfohlenen Ausbesserungsarbeiten. Auf Basis dieses Gutachtens können Sie mit den Verkäufern besprechen, ob diese bereit sind, alle Arbeiten oder einen Teil dieser Arbeiten durchführen zu lassen. Manchmal kann es praktischer sein, einen Nachlass des Kaufpreises auszuhandeln und die Arbeiten selbst durchführen zu lassen.

Die Verkäufer akzeptieren

Wenn alle mit den Bedingungen des Verkaufs einverstanden sind, wird ein Kaufvertrag erstellt. Ihr Makler macht eine Fotokopie Ihres Personalausweises und prüft Ihren Aufenthaltsort. Anschließend unterzeichnen Käufer und Verkäufer den Kaufvertrag.

Käufer leisten Anzahlung auf ein Anderkonto beim gewählten Notariat

Um Ihren Willen zum Kauf zu belegen, leisten Sie eine Anzahlung. Diese geht nicht direkt an den/die Verkäufer, sondern auf ein Anderkonto (Notariatskonto) des gewählten Notariats. Die Anzahlung beträgt meistens 10 % und wird bei der Übergabe der Immobilie mit dem gesamten Kaufvertrag verrechnet.

Käufer beantragen eine Hypothek

Es ist sinnvoll, den Finanzierungsantrag bei der Bank zu stellen, bevor Sie anfangen, ein Haus oder eine Wohnung zu suchen. Wenn das nicht geschehen ist, fängt jetzt das Verfahren zur Beantragung einer Hypothek an. Das dauert oft 6 bis 8 Wochen.

Der Hypothekengeber prüft die Besitzgeschichte und lässt die Immobilie taxieren

Der Hypothekengeber benötigt diese wichtige Information, bevor er ein Darlehen gewähren kann. Wenn die Haus- bzw. Wohnungsinspektion, Taxierung und die Besitzgeschichte geprüft und für gut befunden wurden, kann die Übergabe vorgenommen werden.

Tag der Übergabe

Wenn die Auslauffrist eventueller auflösender Bedingungen abgelaufen und die Finanzierung geregelt ist, kommen alle Parteien im Notariat zur Unterzeichnung der Übertragungsurkunde zusammen. Falls eine Partei nicht persönlich anwesend sein kann, kann sie den Notar bevollmächtigen, die Hypothekenakte in ihrem Namen zu unterzeichnen.

Einzug ins neue Heim

Nachdem die Tinte der Unterschrift getrocknet ist, können die Parteien einander gratulieren und steht einem Einzug nichts mehr im Wege.

Preferred Suppliers

 RE/MAX BonBini banco di caribe small new 4,85%
RE/MAX BonBini Commercial